Die Abkürzung RFID steht für "Radio Frequency IDentification" und bedeutet im Deutschen etwa soviel wie "Funkerkennung".

RFID Herma

Quelle: Herma GmbH, Stuttgart

Diese Technologie ermöglicht die automatische, berührungslose und eindeutige Identifikation von Waren, Gütern, Personen oder Tieren per Funk. Entsprechende Daten werden ohne Berührung oder Sichtkontakt gelesen und gespeichert.

Die IBE AG entwickelt und implementiert Systemlösungen für globales und lokales Tracking und Tracing mit Hilfe von Funketiketten (RFID-Tags oder RFID-Labels) für Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliche Einrichtungen. Wir schließen die Lücken in Ihren IT-Systemen, die bisher durch manuelle Dateneingaben überbrückt werden mussten. Die Informationen werden nun über Radiowellen zwischen RFID-Tag bzw. RFID-Label und Lesegerät ausgetauscht.

Radiowellen DE

RFID-Tags und -Labels können aktiv oder passiv realisiert werden. Aktive Labels und Tags haben eine eigene Stromversorgung über eine Batterie, um höhere Reichweiten zu erreichen oder um zusätzliche Funktionalitäten zu ermöglichen. Passive Labels und Tags werden erst durch die Energie eines elektromagnetischen Felds des Lesegerätes aktiviert. Dieses liefert die erforderliche Betriebsspannung.

Frequenzen RFID DE


Ihre Vorteile

■ Anbindung an Ihre bestehende IT-Infrastruktur
■ Höchste Effizienz Ihrer Prozesse
■ Steigerung der Flexibilität und Funktionalität Ihrer Produktions-, Lager-, und
   Distributionslogistik
■ Optimierung Ihres Supply Chain Managements
■ Sicherung der Qualität
■ Implementierung und Aufsetzen in Industrie 4.0

Eine ausführliche Analyse und Beratung ist für uns Ausgangspunkt jeder Kundenanforderung. RFID Erfassungslösungen können vom einfachen Handscanner bis hin zum kompletten Systemen reichen, deshalb identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen RFID-Einsatzgebiete und Anwendungsszenarien für Ihr Unternehmen, prüfen die technische Machbarkeit, bewerten den Nutzen und Ihr Optimierungspotenzial.

Einführung RFID DE

Damit erhalten Sie eine solide Entscheidungsgrundlage für die nächsten Schritte und Ihre zukunftsorientierten Unternehmensprozesse.


Was wir für Sie tun können:

■ Entwicklung von optimierten oder neuen Geschäftsprozessen auf Basis von RFID
■ Integration von RFID-Technologie in Gesamt- oder Teilprozesse Ihrer Supply Chain
■ Warenverfolgung innerhalb der Supply Chain
■ Automatisiertes Datenmanagement
■ Automatisierte Sendungsverfolgung

Auf Basis unserer Analyse-Ergebnisse erarbeiten wir ein prozessorientiertes RFID-Konzept für Sie.

Unsere Zielsetzung ist es, unseren Kunden eine optimale RFID-Lösung zu liefern. Dazu zählen nicht nur die technischen und organisatorischen Kriterien, sondern vor allem auch der Nutzen und die Verbesserung der Prozessergebnisse. Diese Gedanken leiten uns bei der Ausarbeitung des optimalen Ansatzes zur Entwicklung und Implementierung Ihres künftigen RFID-Systems.

Entsprechend Ihrer Anforderungen erstellt die IBE AG innerhalb kurzer Zeit ein Vorkonzept, welches folgende Punkte beinhaltet:

■ Geschäftsfallspezifische, technische Analyse
■ Konzepterarbeitung Ihrer Softwarelösung
■ Machbarkeitsstudie oder Durchführbarkeitsuntersuchung
■ Erarbeitung der technischen Spezifikation
■ Projekt-Planung, Meilensteindefinition

Die IBE AG integriert in der Konzeption und Umsetzung alle benötigten RFID-Komponenten in Ihre vorhandene Prozesskette.

Damit die Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens reibungslos weiter laufen können, koordinieren wir alle Maßnahmen zur Integration Ihrer RFID-Lösung in Ihr bestehendes IT-System so, dass dabei keine Beinträchtigungen Ihres normalen Geschäftsablaufs spürbar sind. Eventuell entstehende Einschränkungen werden auf ein Minimum reduziert. In enger Abstimmung aller Beteiligten sorgen wir während der Implementierung für die höchstmögliche Verfügbarkeit Ihrer Systeme. Hierzu gehören Testläufe und Simulation von Fehlerfällen ebenso wie eine vollständige System-Dokumentation für Anwender und Administratoren.

Wir freuen uns über jede neue Aufgabenstellung.
Sprechen Sie mit uns!